Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. Dezember 2017

Das Jahr 2018 hat viele astronomische Sehenswürdigkeiten zu bieten und startet schon Anfang Januar mit einem „Supermond“. Am 2. Januar erreicht der Mond nämlich die erste Vollmondphase des neuen Jahres und steht zugleich in Erdnähe, was ihn am Sternenhimmel etwas größer und heller erscheinen lässt.
Der „Supermond“ ist dieses Jahr nicht der einzige Vollmond im Januar. Am 31. Januar kann ein zweiter Januarvollmond beobachtet werden – der erste Blue-Moon 2018. Der Name Blue-Moon stammt aus dem amerikanischen und bezeichnet einen zweiten Vollmond innerhalb eines Monats. Im Zeitraum von einhundert Jahren können etwa 40 „blaue“ Vollmonde beobachtet werden, hat gerade einer stattgefunden, so wartet man auf den nächsten in der Regel zwei bis drei Jahre. Dieses Jahr ist diese Wartezeit außergewöhnlich verkürzt. Gleich im März wiederholt sich das Ereignis – 2018 erleben wir einen zweiten Blue-Moon. Das wiederum ist so selten, dass es in diesem Jahrhundert nur zweimal vorkommt: 2018 und 2037. Und es kann auch nur in den Monaten Januar und März geschehen, der Monat dazwischen geht dabei nämlich leer aus.

 

 

Advertisements

Read Full Post »